Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Kurzporträt

  • Zwei- bis dreizügige Grundschule in der Stadt Herzogenrath (nördlicher Stadtteil „Merkstein“). 225 Schüler/-innen, 16 Grundschullehrerinnen, 2 Sonderpädagoginnen, eine Sozialpädagoginnen, eine Schulsozialarbeiterin, eine Referendarin.

  • 25 Kinder Halbtagsbetreuung, 75 Kinder im Ganztag. Vier fest angestellte pädagogische Mitarbeiterinnen. Miteinander-Förderpreis (Städteregion Aachen-2008)

  • Die Schule wurde 2013 und 2015 als „Euregio-Profil-Schule“
    zertifiziert


Slogan der Schule: „Jedes Kind ist anders – jedes Kind ist wertvoll“


Förderschwerpunkte im mündlich-linguistischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Förderbandgruppen „Französisch, Niederländisch, Englisch“, Antolin, Lapbooks/Kindervorträge, Theater-AG (regelmäßige Teilnahme an den Schultheatertagen), Szenisches Spiel

Förderschwerpunkte im logisch-mathematischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Knobelei der Woche, Geo-Clix/Somawürfel, Knobelgruppe im Rahmen des Förderbandes
  • Außendifferenziert:
    Mathematik-Angebot, RWTH und FH Aachen


Förderschwerpunkte im visuell-räumlichen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Paolo-Kreativmaterial, Kunstkurse
  • Außendifferenziert:
    Ludwig Forum, Jugendkunstschule „Aber hallo e.V.“, Kinder-Förderpreis KUNST

Förderschwerpunkte im körperlich-kinästhetischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Alte Handarbeitstechniken, Arbeiten mit Ton/Holz, Materialerfahrung mit Ton, Reit-AG
  • Außendifferenziert:
    Vereinskooperation


Förderschwerpunkte im musikalisch-rhythmischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Bodypercussion, Tanz-Projekt
  • Außendifferenziert:
    Kunst und Schule


Förderschwerpunkte im naturalistischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Brücken bauen, Differenzierte, MINT-Angebote im Rahmen von Themenplänen, Umwelt- und Energietage, Schulgarten-AG
  • Außendifferenziert:
    Chemie-Projekt „Feuer“, MINT-Angebote der RWTH Aachen, Wettbewerb „Schulen machen wind“ 2014, Projekte zu wechselnden Themen, z.B.: Regenwald, Brücken bauen, Internet-Führerschein, Medienpass NRW, Euregio, Klimafrühstück


Förderschwerpunkte im inter- und intrapersonellen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Streitschlichter, Pausenhelfer, Fußballschiedsrichter, Klassenrat, Kinderparlament, Verstärkerpläne, Pausenausleihe, Patenschaften, Einzelcoaching durch die Inklusionshelferin



Module:

Fußballschiedsrichter

Die Schiedsrichter für den Pausenfußball werden im 3. Schuljahr in Theorie und Praxis durch unsere Schulsozialarbeiterin und des lokalen Pastoralreferenten ausgebildet. Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung ab. Im 4. Schuljahr werden die neuen Schiedsrichter dann für die Fußballspiele auf
dem Schulhof eingesetzt.

Kinderparlament (KiPa)
Das KiPa der Dietrich-Bonhoeffer-Schule setzt sich aus den KlassensprecherInnen sowie deren VertreterInnen zusammen. Es trifft sich regelmäßig, um sich in demokratischer Struktur über verschiedene Themen (Ideen, Sorgen…) auszutauschen und Gestaltungs- und Lösungswege zu schaffen. Das KiPa wird von der Schulsozialarbeiterin angeleitet.

Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Anschrift
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 30,
52134 Herzogenrath
Tel.: 02 406 / 97 90-0,
Fax: 02 406 / 97 90-20

www.gs-dietrich-bonhoeffer.de


Schulleitung
Astrid Lorenz, Rektorin
KonrektorIn, vakant

Ansprechpartner/-innen
für das Aachener Modell

Felicitas Roesich, Judith Krings,
Astrid Lorenz