GGS Laurensberg

Kurzporträt

  • Die dreizügige GGS Laurensberg liegt im Nord-Westen von Aachen und hat 303 Schüler/-innen, 16 Lehrerinnen und zwei Lehrer.

  • Die Schule ist eine OGS für 310 Schüler/-innen. Darüber hinaus bietet sie eine Mittagsbetreuung an. In OGS und Mittagsbetreuung arbeiten 15 Personen.

  • Die Schule trägt das Zertifikat „tanzfreudige Schule“.


Slogan der Schule:
„Schüler werden zu Experten“


Förderschwerpunkte im sprachlich-linguistischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Klassenzeitung, Büchereiprojekt, Antolin, Schreibkonferenzen, Schreiben zu Kunstwerken, Lyrik im Unterricht
  • Außendifferenziert:
    Vorleseprojekte, Basisförderung: Lesen, Schülerzeitung bei Projektwochen, Zeitung in der Schule

Förderschwerpunkte im logisch-mathematischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Knobelaufgabe der Woche, Förder-Kartei, Denkschule, Mathewettbewerbe, Mathekonferenzen
  • Außendifferenziert:
    Knobelgruppe, Programmieren: it4kids, Basisförderung: Mathematik, AC-Modell Kooperation mit RWTH und FH: Naturwissenschaften, Chemie, Mathematik, Informatik,

Förderschwerpunkte im visuell-räumlichen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    selbstständig organisierte Gestaltungsprojekte für den eigenen Klassenraum, Nähen in Kooperation mit Heinrich-Heine Gesamtschule
  • Außendifferenziert:
    Kunstkurs (in Kooperation mit Ludwig Forum), Basisförderung: Form und Farben, OGS-Kurse (Kreativkurs), Bühnenbildgestaltung für Theaterprojekte und Kostüme

Förderschwerpunkte im körperlich-kinästhetischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Tanzen als Bereich des Sportunterrichtes in Kooperation mit Grün-Weiß Aachen, Bundesjugendspiele, KommSport, Auftritte bei Feiern und Festen
  • Außendifferenziert:
    Basisförderung: Grobmotorik und Yoga, Mädchenfußball, Basketball, OGS (Schwimmen, Kinderturnen, Tischtennis, Fußball), Akrobatik, Tanzen (AG), Musical, Zirkus-AG im 3. Schuljahr, Zirkus-Projektwoche für alle Kinder der Schule


Förderschwerpunkte im musikalisch-rhythmischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Klassensingen angeleitet durch JeKisS-Mitglieder, Musikprojekte bei Klassenfeiern
  • Außendifferenziert:
    Schulchor angelehnt an JeKisS, Basisförderung: Trommeln, Trommelprojekt für die gesamte Schule, Singveranstaltungen mit der gesamten Schule (Martinssingen, Adventsingen, Frühlingssingen)


Förderschwerpunkte im naturalistischen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Gartenarbeit angeleitet durch AC Modell-Kinder Projekte mit Umweltpädagogin, Klasse 2000, Naturprojekte bei Klassenfahrten
  • Außendifferenziert:
    AC-Modell: Experimentieren, Mikroskopieren, Gartenpflege, OGS (Querbeet)


Förderschwerpunkte im inter- und intrapersonellen Bereich

  • Binnendifferenziert:
    Unterrichtsgestaltung durch AC-Modell-Experten, Klassenrat, Schülerforum, Paten für Erstklässler, Unterrichtsfach Glück im 2. Schuljahr, Projekt „Feuer und Wasser“, Klasse 2000
  • Außendifferenziert:
    Basisförderung, Gesellschaftsspiele, Wahrnehmung, Teilnahme am Aachener Kinderparlament, OGS (Theater); Glück (AG)



Modul: Expertenausbildung
Jeweils einmal wöchentlich findet für ausgewählte Kinder der 3. und 4. Schuljahre eine zusätzliche Stunde statt, in der sie zu Experten ausgebildet werden. Sie führen naturwissenschaftliche Experimente durch und lernen Strategiespiele kennen.

Modul: „Basis-Förderung“
Jeden Mittwoch in der ersten Stunde wird für alle Kinder der Schuleingangsstufe der Klassenverband aufgelöst und die Kinder werden leistungs- und begabungsorientiert in Kleingruppen durch Lehrer und Eltern gefördert. Die Gruppeneinteilung wechselt dreimal im Jahr und wird von der Klassenlehrerin vorgenommen.


GGS Laurensberg

Anschrift
Vetschauerstraße 2, 52072 Aachen
Tel.: 02 41 / 13 095,
Fax: 02 41 / 98 00 559

Schulleitung
Petra Gier

Ansprechpartner/-innen
für das Aachener Modell

Anja Winkel, Verena Hager, Elisabeth Hartmann