Der Traum vom Fliegen

Theorie und Praxis rund um die Luftfahrt

Warum fliegt ein Flugzeug? wie funktioniert der Flughafenbetrieb? Aus welchen Materialien werden zukünftige Flugzeuge gebaut? Wie wird ein Triebwerk leiser? Wie macht man Fluggeräte sicher? Um diese und viele andere Fragen geht es diesem Workshop des Fachbereichs Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen.

Die Veranstalter möchten die Begeisterung von Schülerinnen und Schülern für das Fliegen wecken und das Interesse für die Luft- und Raumfahrttechnik vertiefen. Wie ginge dies besser, als durch eine echte Flugstunde auf dem Flughafen Merzbrück! Nach einer theoretischen Einführung, einem Rundgang über den Flughafen und in den Hangar sowie nach zentralen Infos zur Flugvorbereitung und Flugzeugwartung heben wir unter fachkundiger Pilotenbegleitung in kleinen Gruppen ab! Für jede/n Teilnehmer/in steht eine Flugstunde im Motor- bzw. Segelflugzeug auf dem Programm.
Im Fall einer witterungsbedingten Programmänderung gib es eine spannende Flugsimulator-Stunde.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • eine hohe naturwissenschaftliche und technische Motivation
  • Interesse und Begabung für mathematische Fragestellungen
  • Interesse am Studienfach Luft- und Raumfahrttechnik
  • Flugbegeisterung!

Dozenten:

Prof. Dr.-Ing. Peter Dahmann, Dekan des Fachbereichs, Lehrgebiet: Technische Mechanik
Prof. Dr. Ing. Frank Janser, Lehrgebiet: Strömungsmechanik und Industrieaerodynamik

Kursort:
Flughafen Merzbrück, Merzbrück 216, 52146 Würselen

Altersgruppe:
Ab EF
(für minderjährige Teilnehmer/innen ist eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich)

Termin:
Samstag, 30.6. 2018, 9.30 - 17 Uhr